Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere InformationenVerstanden


Bildungscontrolling

Bildungscontrolling in Ihrem Unternehmen

Die Transferbefragung

Das Evalea Evaluationssystem ist darauf ausgerichtet zusätzlich zu der klassischen Befragung, die nach jedem Training erfolgt, auch eine Transferbefragung durchzuführen.

Diese ermöglicht es Ihnen nachzuvollziehen, ob das Training für Ihre Mitarbeiter relevant und von Nutzen war.

Mehr zur Transferbefragung
Bildungscontrolling Transferbefragung
Bildungscontrolling Benchmark

Das Benchmarking

Unsere Benchmark ist entgegen der Wunschvorstellung des ROI
für Weiterbildungsmaßnahmen entstanden.

Durch eigens durchgeführte Studien ließ sich feststellen, dass es keine eindeutige Aussagekraft über eine Rendite für Investitionen
in Weiterbildungsmaßnahmen gibt.

Der Vorteil der Benchmark liegt darin, dass Sie genauestens einsehen können wo Sie im Vergleich zu Mitbewerbern stehen, denn diese orientiert sich am Markt. Sie bekommen dadurch realistische Potentiale zum Handeln aufgezeigt.

Mehr zu unserem Benchmark

Die Kennzahlen

Sämtliche Kennzahlen, die in Verbindung mit Weiterbildungs-
maßnahmen stehen, lassen sich durch unser System automatisch festhalten.

Dies ermöglicht Ihnen stets einen genauen Überblick über alle
Ausgaben zu haben, die durch Weiterbildungsmaßnahmen anfallen, welche eine immer bedeutendere Rolle im Bildungscontrolling einnehmen. Beginnend bei den Ausgaben pro Schulung und pro Mitarbeiter bis hin zu den Gesamtausgaben.

Jetzt registrieren und überzeugen!
Bildungscontrolling Kennzahlen
Bildungscontrolling Kontrolle

Die Kontrolle

Das Evalea Evaluationssystem übernimmt im PDCA-Zyklus
(Plan, Do, Check, Act) den Part der Kontrolle und setzt hierbei
an einem besonders wichtigen Punkt an.

Durch die Kontrolle lässt sich analysieren wie geeignet getätigte Ausgaben waren. Sollten Sie diese künftig wieder tätigen oder
lieber vermeiden – da sie an anderer Stelle effizienter wären?

Der Zyklus schließt sich hier somit und Sie können beginnen
neu zu planen. Nach Ihrer erstellten Planung gehen Sie gleich in den nächsten Schritt – das Handeln – über.

Erfahren Sie mehr über die Theorie
In unserem Video erklären wir Ihnen die Bedeutung und die Vorgehensweise von Bildungscontrolling nochmals.