Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere InformationenVerstanden


Blog

Aktuell: Blended Learning erfolgreich implementieren

Aktuell: Identifikation der Themenschwerpunkte von Blended Learning und Herausstellung von Handlungsempfehlungen für die erfolgreiche Implementierung eines Blended Learning Ansatzes

In aller Kürze:

Durch umfangreiche Literaturrecherchen zum Thema Blended Learning haben Harris, Connolly und Freeney Handlungsempfehlungen für eine erfolgreiche Implementierung eines Blended Learning Ansatzes herausgestellt.

Inhalt der Studie:

Im Rahmen der Literaturuntersuchung wurden mehr als 2.000 Artikel zu dem Thema Blended Learning gesammelt und nach akademischem Status und wissenschaftlichen Vorgehen selektiert. Insgesamt wurden 66 Artikel für die Datenanalyse verwendet.
Aus der Literatur konnten schließlich Handlungsempfehlungen für die Implementierung von Blended Learning abgeleitet werden. Dazu wurden die Bereiche Evaluation, Kompetenztraining, Unterstützung, Implementierung, Technologie, Pädagogik und menschliche Faktoren als relevant bestätigt.

Die Evaluation ist für Blended Learning aus einer ganzheitlichen Perspektive notwendig, da nicht nur die Betrachtung der einzelnen Faktoren des Lernprozesses erforderlich ist, sondern vielmehr die Zusammenhänge analysiert werden müssen.
Das Kompetenztraining ist für die Durchführung des Blended Learning Ansatzes ausschlaggebend, da für den Trainer durch das E-Learning neue Herausforderungen entstehen. Dazu gehören das Managen multikultureller Teams und das steigende technische Know-How. Besonders wichtig ist es hierbei, Elemente des Blended Learnings zu generieren, praktisch anzuwenden und einen zeitlich angemessenen Rahmen für die Trainingsdurchführung zu wählen.

Die Unterstützung einer Blended Learning Einführung geschieht mithilfe der Trainerpräsenz, und der Anregung zu kritischem Denken. Der Lernprozess kann ebenfalls kontinuierlich durch ausreichend qualifizierte Teams und eine klare und direkte Kommunikationsstruktur gefördert werden.

Für die Implementierung muss die Akzeptanz der Teilnehmer an einer Blended Learning Schulung vorhanden sein, welche das Einholen von Feedback und die aktive Beteiligung der Teilnehmer bei dem Einführungsprozess unterstützt.
Bei der Verwendung von Technologien sollte auf gute Qualität geachtet werden. Das bedeutet neben einer hohen Bandbreite, sollte auf die Sicherheitsfunktionen der Firewall, sowie der Verbindungsgeschwindigkeit geachtet werden, damit dem Blended Learning Prozess nichts im Wege steht. Eine Anpassung der Technologie an das erwartete Lernergebnis sollte ebenfalls erfolgen.
Durch die Zusammenführung pädagogischer Ansätze, wie der Kommunikation anhand des Klassenraumprinzips und computergestützter Ansätze ergeben sich positive Lerneffekte der Teilnehmer. Dies wird durch die Weitergabe von Informationen durch verschiedene Ansätze und somit die Ansprache aller Lerntypen erzielt.

Bei den menschlichen Faktoren sollten zum einen die individuellen Unterschiede, die persönlichen Eigenschaften, Meinungen und Lernstyle berücksichtigt werden. Auch die individuellen Bedürfnisse der Teilenehmer, die Motivation und die Erwartungen spielen dabei eine bedeutende Rolle für eine erfolgreiche Implementierung von dem Blended Learning Ansatz.

Hinweise für die Praxis:

• Eine erfolgreiche Implementierung des Blended Learning Ansatzes ist aus einer ganzheitlichen Perspektive zu betrachten.

• Die Akzeptanz des Blended Learnings von Seiten der Teilnehmer wird durch das Bearbeiten von realen Problemstellungen, Simulationen, sowie der praktischen Anwendung gesteigert.

• Blended Learning sollte das bereits erworbene Wissen der Seminarteilnehmer ergänzen und nicht vollständig erneuern, sodass der Lernprozess langfristig erfolgt.

• Computergestützte und pädagogisch gestützte Ansätze sollten sich beim Blended Learning ergänzen und entsprechend anhand ihrer Methodik sorgsam ausgewählt werden.

• Bei der Auswahl der Technologien sollten Qualitätskriterien, wie der hohen Bandbreite, der Sicherheitsaspekte der Firewall und der Verbindungsgeschwindigkeit beachtet werden.

Quick Facts:

Quelle: Harris, P.; Connolly, J.; Feeney, L. (2009): Blended learning: overview and recommendations for successful implementation. Industrial and Commercial Training, 2009, Vol. 41, 155-163.